Elfrun Gabriel zählte zu den herausragenden Interpreten romantischer Klaviermusik. Dem Andenken der Künstlerin ist die im Jahr 2012 gegründete Stiftung Elfrun Gabriel gewidmet. Deren Aufgabe ist neben der Verleihung von Jahresstipendien die Unterstützung von Meisterkursen und internationalen Wettbewerben für junge Künstler der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy Leipzig.

Die Schaffung von Auftrittsmöglichkeiten im Rahmen der Reihe 

Beflügelt – Internationale junge Meisterpianisten,
Stipendiaten der Stiftung Elfrun Gabriel im Konzert 

ist im Sinne der Künstlerin Elfrun Gabriel ein besonders wichtiges Anliegen der Stiftung.
Die Stiftung wird von vielen ihrer Freunde mit großzügigen Spenden und Sachleistungen unterstützt. Damit wird der leitende Gedanke der Stiftung, hoch-begabte junge Pianisten zu fördern, immer aufs Neue weitergetragen. Allen Spendern sei dafür herzlich gedankt!

Die nächsten Konzerte:

24.02.2018                       Palais Bad Köstritz,
19.30 Uhr 
                       Minsung Lee

Programm  

 03.03.2018                      Schloss Molsdorf bei Erfurt,
19.30 Uhr                        Minsung Lee

Programm 

04.03.2018                       Weißes Haus Markkleeberg,
17.00 Uhr                       
"Fryderyk Chopin - zum 208. Geburtstag"
Neville Zarir Bharucha, Hyelee Kang
Programm 

07.04.2018                       Schumann-Haus Leipzig, 
18.00 Uhr                        Minsung Lee
Programm 

21.04.2018                       Liebhabertheater Schloss Kochberg,
17.00 Uhr 
                      
Minsung Lee, Neville Zarir Bharucha
Programm

Alle Konzerte 2018

Frau Prof. Heejae Kim, Stipendiatin der Stiftung Elfrun Gabriel 2014, hat am Samstag, d. 27. Januar 2018, ein großartiges Konzert in der Leeds Town Hall, U.K., mit dem English Chamber Orchestra unter dem Dirigat von Alexander Shelley mit Mozarts Klavierkonzert Nr. 17 in G-Dur, KV 453, gegeben.
- Foto, Foto
Sie hat dort 2015 bei einem der international bedeutendsten Klavierwettbewerbe, der
Leeds International Piano Competition
, mit dem zweiten Platz einen außerordentlichen Erfolg errungen.
Ab März 2018 wird Prof. Heejae Kim an der Kyung Hee University in Seoul sowie an der Seoul National University, Südkorea, tätig sein.

Stipendiaten des Jahrgangs 2017/18: Neville Z. Bharucha und Minsung Lee

Die Stiftung Elfrun Gabriel  bringt sich künftig mit ihrem Stipendium in das Procedere des Deutschlandstipendiums ein. Damit ändert sich der terminliche Ablauf der Auswahl der Stipendiaten. Der sechste Jahrgang wurde deshalb bereits am 25. Juni 2017 gekürt und das Stipendium wird künftig für den Zeitraum September des Auswahljahres bis August des Folgejahres gewährt. Für die beiden Stipendiatinnen des Jahrgangs 2017 ergeben sich daraus keine Veränderungen; sie werden auch noch bis Ende des Jahres 2017 konzertieren.

Im Ergebnis des diesjährigen Vorspiels entschied sich die Jury für die beiden Stipendiaten:
     Neville Z. Bharucha, Meisterklasse Prof. Markus Tomas, und
     Minsung Lee, Meisterklasse Prof. Gerald Fauth,
beide  Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy Leipzig.

Foto der Stipendiaten mit der Jury
V. l. n. r.: Prof. Peter Waas, Neville Z. Bharucha, Prof. Dr. Herfried M. Schneider,
Minsung Lee, Prof. Gerald Fauth

- Neville Bharucha, Indien
Biographie
Foto

- Minsung Lee, Korea 
Biographie
Foto 

Beiden jungen Künstlern herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!
Anlässlich zahlreicher Konzerte werden die beiden Pianisten im Jahr 2018 zu hören sein.

Urkundenübergabe am 23. Oktober 2017

Auswahlvorspiel am 25. Juni 2017

Klavierfestival der Stiftung Elfrun Gabriel am 17. und 18. Juni 2017 im Liebhabertheater Schloss Kochberg

Das erste Klavierfestival der Stiftung Elfrun Gabriel war ein herausragendes Ereignis. Sieben der  bisherigen neun Stipendiaten und deren Dozenten spielten in fünf Konzerten im Liebhabertheater Schloss Kochberg. Das Programm umfasste Werke von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Franz Liszt, Robert Schumann, Frédéric Chopin, Johannes Brahms, Claude Debussy, Alexander Skrjabin,  Sergej Rachmaninow und Sergej Prokofjew – ein Fest der Klaviermusik und ein Fest für alle Teilnehmer und Besucher!

Besonderer Dank gilt den zahlreichen Unterstützern des Klavierfestivals: Finanzielle Spenden, der Druck des Festivalflyers durch den Verlag querstand Altenburg und die Bereitstellung des „Bösendorfer“ durch das Klavierhaus Michael Fiech Zöschen haben maßgeblich zum Erfolg des Festivals beigetragen.
Fotogalerie
Programm
Veranstaltungsflyer
Pressemitteilung

Ehemalige Stipendiaten der Stiftung Elfrun Gabriel mit hervorragenden Abschlüssen ihrer Meisterklassenprüfungen 

 Robert Bily und José Andrés Navarro:Liebhabertheater Schloss Kochberg